Steigerung des Eigenkapitals bei den Banken der EU gefordert

Basel III, die ab 2013 gültige Reaktion auf die von der weltweiten Finanz- beziehungsweise Wirtschaftskrise ab 2007 offen gelegten Schwächen der bisherigen Bankenregulierung sowie die verschärften EU-Vorschriften für das Eigenkapital der Banken und Geldhäuser könnten nach Aussage der Analysten bei vielen Banken erneut eine Kapitallücke entstehen lassen.

Die europäischen Kreditinstitute sind beim Aufbau ihres Kernkapitals zwar auf einem guten Weg, doch die Londoner EU-Bankenregulierungsbehörde EBA hatte kürzlich und fast unbemerkt von der Öffentlichkeit einen Entwurf für die Umsetzung der Eigenkapital-Richtlinie CRD IV vorgestellt, der europäische Geldhäuser zwingen soll, ihr hartes Kernkapital zu erhöhen.

Wieder steht dabei die Deutsche Bank im Fokus, die den strengeren Anforderungen nicht gewachsen scheint.

Da die neuen Regeln unmittelbar für alle Banken und Geldinstitute der EU-Mitgliedstaaten gelten werden, braucht der deutsche Branchenprimus über 2 Milliarden Euro an Kapital, wenn er die Lücke im eigenen Hause schließen will.

Einer aktuellen Studie von SNL Financial zufolge, können die spanische Banco Popular Espanol SA ihre Kernkapitalquote auf 10,2 Prozent im vierten Quartal 2013 sowie der Spitzenreiter, die Svenska Handelsbanken AB mit einem Kernkapital in Höhe von knapp 19 Prozent die Vorgaben erfüllen.

Zum Vergleich: Die Deutsche Bank und die Commerzbank folgen mit 9,7 % bzw. 9 Prozent.

Die Eigenkapitalerhöhung ist also vordringliche Aufgabe der deutschen Geldinstitute, wenn diese den EBA-Standard umsetzen wollen.

Ohne eine Begründung dafür zu geben, hatte die Deutsche Bank bereits im letzten Geschäftsbericht vor größeren Schwankungen bei ihrer Eigenkapitalquote in diesem Jahr gewarnt.

Die drei Milliarden Euro schwere Kapitalerhöhung bei der Deutschen Bank vor fast einem Jahr sollte das Problem beheben. Durch Kostensenkungen, Personalabbau, die Einbehaltung von Gewinnen und eine schrumpfende Bilanz will sich die Deutsche Bank weiter auf dem Sanierungsweg begeben.

Steigerung des Eigenkapitals bei den Banken der EU gefordert
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Schreibe einen Kommentar