Zinsen beim Überziehungskredit

      Kommentare deaktiviert für Zinsen beim Überziehungskredit

Aktuell wird die Kritik an den Zinsen für Dispositionskredite wieder laut. Erst kürzlich hat die Stiftung Warentest wieder eine Studie zu den aktuellen Dispozinsen veröffentlicht.

Zusammenfassend und übereinstimmend mit der Stiftung Warentest kann man eigentlich nur sagen: Vermeiden Sie Ihr Girokonto zu überziehen. Die Zinssätze für Überziehungen im Rahmen vom Dispokredit sind zu hoch. Noch eklatanter wird es, wenn man sich die Zinsen für geduldete Überziehungen anschaut. Was uns da von den Finanzdienstleistern angeboten wird, könnte schon fast am Strafbestand Wucher grenzen!

Bemerkenswert dabei ist vor allem, dass sich die Banken selbst Geld zu Zinssätzen von unter einem Prozent leihen können

Fazit: Wer mit seinem Girokonto permanent im Minus fährt, wird meist abgezockt.

Eine Übersicht über die Saldo-Zinssätze bei Girokonten erhalten Sie auf unserer Seite

Dispokreditzinsen im Vergleich

Banktipp.net auf Google+
hier mitlesen!

Zinsen beim Überziehungskredit
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!