Keine Mahnungen zum Weihnachtsfest

 

Zwischen Weihnachten und Neujahr soll es auch dieses Jahr keine schlechten Nachrichten von den Behörden geben.

Ein Großteil der Länderfinanzminister in Deutschland wiesen ihre Finanzämter und Behörden an, in der Weihnachtszeit keine Mahnungen, Bußgeldbescheide, Zwangsgeldandrohungen, Vorladungen oder andere, die Stimmung der Bürger beeinträchtigende Bescheide, zu verschicken.

Die Ämter sollen den Bürgern „die Weihnachtsstimmung nicht verderben“, so der Tenor aus dem Ministerium.

Schön, da wird die Flut der Bescheide ab dem 2. Januar 2014 die Briefkästen füllen…

Das Finanzportal www.banktipp.net wünscht allen geschätzten Kunden, unseren Freunden und dem Rest der Welt ein besinnliches Weihnachtsfest 2013 sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr, auch im Jänner keine Mahnungen und Bußgeldbescheide sowie allzeit beste Gesundheit.

www.banktipp.net wünscht frohe Weihnachten!

Keine Mahnungen zum Weihnachtsfest
Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Schreibe einen Kommentar