Warning: Declaration of Walker_post_notification::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/post-notification/functions.php on line 299

Warning: Declaration of Walker_post_notification::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/post-notification/functions.php on line 299

Warning: Declaration of Walker_post_notification::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/post-notification/functions.php on line 299

Warning: include(/mnt/web012/c3/91/52389191/htdocs/www.banktipp.net____sich/old_news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-base.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache.php on line 65

Warning: include(/mnt/web012/c3/91/52389191/htdocs/www.banktipp.net____sich/old_news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-base.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache.php on line 65

Warning: include(): Failed opening '/mnt/web012/c3/91/52389191/htdocs/www.banktipp.net____sich/old_news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-base.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache.php on line 65

Warning: include_once(/mnt/web012/c3/91/52389191/htdocs/www.banktipp.net____sich/old_news/wp-content/plugins/wp-super-cache/ossdl-cdn.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache.php on line 82

Warning: include_once(): Failed opening '/mnt/web012/c3/91/52389191/htdocs/www.banktipp.net____sich/old_news/wp-content/plugins/wp-super-cache/ossdl-cdn.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w016d933/banktipp.net/news/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache.php on line 82
Bald Anhebung der Leitzinsen?

Bald Anhebung der Leitzinsen?

31. März 2014 - Allgemein

Die Aussage des Finanzministers Schäuble, ab dem Jahr 2015 keine neuen Schulden mehr aufzunehmen, wurde wohlwollend von der Öffentlichkeit aufgenommen.

Zum ersten Mal seit 45 Jahren wäre das ein historischer Moment…

Nachdem Minister Schäuble kürzlich in seinem Ministerium bei einer öffentlichen Veranstaltung einen recht fragwürdigen Spruch zur Krim-Krise zum Besten gab, wo er Parallelen zwischen der Annexion der Krim durch Russlands Chef Putin und dem Anschluss des Sudetenlandes durch Adolf Hitler verglich, hat er die Situation in den zwischenstaatlichen Beziehungen wieder verschärft.

Deshalb wird jetzt versucht, mit guten Nachrichten über eine Anhebung des Leitzinses die allgemeine Stimmung über die Finanzlage in Deutschland wieder aufzupolieren.

Die anziehende Konjunktur lässt die Staatsschuldenkrise in den Hintergrund rücken und das Bundesfinanzministerium unter Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble geht laut einem Bericht der Medien davon aus, dass die Europäische Zentralbank bald die Leitzinsen anheben wird.

Dieses Signal von der Europäischen Zentralbank sei ein aktiver Beitrag zur Überwindung der Niedrigzinspolitik, wird erwartet.

Zurzeit liegen die marktüblichen Zinsen in Deutschland bei rund 1,5 Prozent.

Ein jämmerlicher Ertrag, wenn man bedenkt, dass die jährliche Teuerungsrate bei den Verbraucherpreisen bei rund zwei Prozent liegt.

Aber was bedeutet die Anhebung vom Leitzins für den „kleinen Mann“?

Der Leitzins nimmt nicht nur gravierend auf die wirtschaftliche Entwicklung Einfluss, die Erhöhung der Leitzinsen bestimmt auch die Bedingungen, zu denen sich Geldhäuser bei Noten- und Zentralbanken Geld beschaffen können.

Für Unternehmen hat die Erhöhung der Leitzinsen zur Folge, dass sich der Unterschied beim Export auswirkt, da der Außenhandel aus der Eurozone automatisch teurer wird.

Für privaten Bank-Kunden-Geschäft bei den Krediten dürfte die Zinserhöhung ebenfalls negative Auswirkungen haben, weil jede Zinsänderung von den Banken automatisch an die Bankkunden weitergegeben wird.

Kunden mit vollen Konten dagegen von der Leitzinsanhebung profitieren, weil die Guthabenszinsen ebenfalls an den Leitzins gekoppelt sind.

Zwar ist es oberstes Ziel, durch die Anhebung des Leitzinses das Preisniveau zu stabilisieren, die Folge ist aber durch höhere Kosten auch eine geringere Nachfrage nach Krediten.

Auf der Suche nach einer guten Geldanlage mit 100-prozentiger Sicherheit wird der kleine Sparer wieder die Zinsen bei verschiedenen Anbietern vergleichen müssen.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Schreibe einen Kommentar